Qigong = Lebenspflege

Im Bewegen und Nachspüren, Spannen und Entspannen, Ein- und Ausatmen können wir uns selbst als körperliches Individuum erleben. – Körper und Psyche beeinflussen sich gegenseitig und stehen in Wechselwirkung zueinander. Unsere psychische Befindlichkeit drückt sich im Körper aus und unsere Haltung beeinflusst unsere Psyche.

Medizinisches Qigong wirkt positiv auf den Stützt- und Bewegungsapparat insbesondere bei schmerzenden Verspannungen, Herz-Kreislauf-System, Atemwege, Lymphsystem und die Verdauungsorgane. – Durch das Üben entwickeln wir ein besseres Immunsystem, mehr Ausdauer (Körperbewusstsein, Gleichgewichtsgefühl, Beweglichkeit) und Konzentrationsfähigkeit. Somit können wir auch besser mit Stress, fehlender Motivation und Antriebslosigkeit umgehen (Bornout-Prophylaxe).

Wir gestalten gemeinsam im Sitzen und Stehen Bewegungsabläufe, die unsere Aufmerksamkeit zum Knochengerüst lenken. – Neben Rückgrat, Becken und Co, wenden wir uns auch „vernachlässigten“ Regionen, wie Kiefer, Schädel, Nacken oder Brustbein, Finger, Knöchel, ... zu.


Entspannt in die neue Woche
Montag 13.01.2020 – 6.04.2020 (13x) von 9:00-10:00 Uhr


Entspannung in der Wochenmitte
Donnerstag 9.01.2020 – 27.02.2020 (8x) von 19:00-20:00 Uhr


Entspannt ins Wochenende
Samstag 11.01.2020 – 4.04.2020 (11x) von 9:00-10:00 Uhr

Energie-Ausgleich: 13x Montag € 120,-- | 8x Donnerstag € 70,-- | 11x Samstag € 100,-- bzw. bzw. € 10,-- pro Einzeltermin

Mitzunehmen: „entspannte“ Kleidung, rutschfeste Socken (außer Ihr mögt barfuß sein)
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und der Einstieg jederzeit möglich!

Anmeldung unter: post@tiberiusbinder.com oder oder 0676 - 7909 550

Ort: Begegnung im Dorf, 4112 St. Gotthard, Rotteneggerstraße 6 im 1. Stock (Hintereingang im Hof - Glastür)

>>> Details und Termine zum Ausdrucken als pdf

Kräuter-Archiv

Bärenklau (Heracleum sphondylium) >

Beifuss (Artemisia vulgaris) >

Dost (Origanum vulgare) >

Giersch, Erdholler oder Geißfuss >

Huflattich (Tussilago farfara) >