Naturvermittler

Kräuterkurse, Lehrgänge und Seminarzyklen

Individuell buchbare Kräuterkurse
Drinnen – Entdecken. Erleben. Genießen.

Nachdem die Interessen von Unkraut-LiebhaberInnen vielfältig sind und von kulinarischen Genüssen über Alltagshausmittelchen der traditionellen Volksheilkunde, Naturkosmetik bis hin zu Aberglauben reichen, können Sie Kräuterkurse nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen.

Der Kurs findet in Ihren Räumlichkeiten statt und Sie bestimmen, was wir gemeinsam in Ihrer Wildkräuterküche aus "Unkraut", Früchten und Wurzeln zaubern!



Lehrgänge und Seminarzyklen
für Wildkräuter-Begeisterte und pädagogische Fachkräfte



Wo die wilden Kräuter wachsen
Wildkräuter-Lehrgang in 8 Modulen

Vermutlich kennst Du Bärlauch, aber was ist mit Knoblauchsrauke, Gundelrebe oder Giersch. Hast Du schon einmal Bärenklausamen gekostet? Kennst Du ein natürliches Wundpflaster? Weißt Du, was sich hinter der „Augenbraue der Venus“ verbirgt?
Ich lade Dich ein, heimische Wildkräuter mit allen Sinnen zu entdecken! – Wer sich mit Kräutern und Heilpflanzen beschäftigen will, erlernt hier das nötige Grundwissen.

Und damit nicht alles Theorie bleibt, werden wir vorwiegend draußen sein. So lernst Du die Pflänzchen in ihrer direkten Umgebung kennen. In jedem Modul setzen wir gehörtes auch praktisch um und verarbeiten gesammelte Wildkräuter.

neuer Lehrgang wieder ab Herbst 2018



Signaturenlehre – Zeichen der Pflanzen entschlüsseln
Wildkräuter-Lehrgang in 7 Modulen

Die Signaturenlehre ist ein uralter Weg der Heilpflanzenerkenntnis und Grundlage unserer traditionellen Pflanzenheilkunde.
Mithilfe der Signaturenlehre ist es möglich, anhand bestimmter Eigenschaften bzw. Merkmale der Pflanze ihr Wesen, ihre Wirkung und ihre Einsatzmöglichkeiten als Heilpflanze zu erschließen.

Diese Herangehensweise erweitert unsere Möglichkeiten, die pflanzlichen Heilkräfte für unser körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden sowie für unsere spirituelle Entwicklung zu nutzen.
Ich lade Sie ein, diesen ganzheitlich orientierten Weg der Betrachtungsweise mit mir zu gehen.

neuer Lehrgang wieder ab Herbst 2018




Der Natur auf der Spur!
Jahreszeitliche Naturerfahrungsräume

Die Natur in ihrem jahreszeitlichen Wandel bietet sowohl die sicherheits- und geborgenheitsstiftende Kontinuität als auch stetige Veränderung.

In der Möglichkeit des Erkundens von Neuentstandenem oder Abgestorbenem und einer Vielfalt an Farben, Formen sowie Stofflichkeiten eröffnen sich Erfahrungsräume, über die wir die Natur, aber auch uns selbst finden und (be)greifen!

Outdoor-Seminarzyklus für pädagogische Fachkräfte OÖ Kinderbetreuungseinrichtungen (4mal 4 Unterrichtseinheiten)
Details & Anmeldung: www.ooe-kindernet.at



Wald und Wiese märchenhaft
Symbolträchtige Pflanzenwelt

In der Natur finden wir einen reichen Vorrat an verschiedenen Symbolen.
Der Wald beispielsweise symbolisiert Ruhe, Freiheit, Wildheit, Lebendigkeit und Gesundheit, wird seit altersher aber auch mit Angst besetzt.

Die Natur im Märchen mit ihren widersprüchlichen Eigenschaften spiegelt das psychodynamische Ungleichgewicht unserer Seele. Erfahrungen in und mit der Natur, sind Erfahrungen mit uns selbst!

Outdoor-Seminarzyklus für pädagogische Fachkräfte OÖ Kinderbetreuungseinrichtungen (4mal 4 Unterrichtseinheiten)
Details & Anmeldung: www.ooe-kindernet.at

"Lieber Tiberius! Ich war sehr begeistert von deinem Seminar, da ich nun mit sehr offenen Augen durch die Natur gehe. Ich habe auch sehr viele Rezepte von dir ausprobiert, z.B.: das "Zaubergelee" mit den Fichtenwipferln, Erdbeeren, Fliederblüten und Rhabarber; ... wir haben auch schon oft Fisch in Beinwellblättern gegrillt - köstlich; auch das Räuchern hab ich von dir gelernt und wir gehen oft Harz sammeln mit den Kindern; im Garten freuen sich die Kinder immer über alle möglichen essbaren Pflanzen. Besonders interessant fand ich jedoch die kleinen Geschichten über Herkunft, Sagen und Verwendung der Kräuter, die du uns erzählt hast, damit hast du dein Seminar sehr lebhaft gestaltet und uns viel Wissenswertes von deinem großen Repertoire vermittelt." - (Hortpädagogin Linz - Der Natur auf der Spur!)